Über MR. CASTRO'S

Unsere Geschichte begann auf der Insel Teneriffa in Spanien auf einer Urlaubsreise. Madlen trifft auf dieser Insel einen unternehmerischen venezolanischen Mann der bereits schon 7 Jahre auf der Insel gelebt hat: Riwel...

Sie führten zusammen unzählige Gespräche bis Riwel Sie mal einlädt, ein kleines venezolanisches Essen zu probieren. Für ihn und seine venezulanischen Landsleute ist es ein tägliches Gericht, das Arepa genannt wird.

Dieser Riwel, bereitet also nun ein spezielles Arepa vor, das heutzutage "Arepa de Amor" genannt wird. Es praktisch seine Liebererklärung in Form eines leckeren Gerichtes. Mit dem ersten Bissen war Madlen angenehm überrascht. Riwel schlägt vor, dass Sie es mit einem kleinen Salsa probieren möge oder mit Aioli. Sie entschied sich für Aioli. Nach der Verkostung stellte Madlen schnell fest, dass es sich hier um eine absolute Delikatesse handelt. Etwas ganz Besonderes! Nach diesem unvergesslichen Erlebnis wollte Sie dieses Geschmackserlebnis einfach mit den Menschen Ihres Landes teilen. So brachten also Madlen und Riwel die venezolanischen Arepas und viele weitere abwechslungsreiche Gerichte nach Dresden in Madlens Heimatstadt. Aufgrund der vielen Zeit die Riwel bereits in Spanien verbachte, wird das Bistro Mr. Castro's auch so einige lechere Angebote von spanischen Gerichten auf der Speisekarte haben.

Vor der Gründung von Mr. Castro's hatten die beiden frisch Verliebten so einige Schwierigkeiten zusammen zu sein. Aber sie liesen sich nicht unterkriegen und kämpften beide an Ihrer ge,einsamen Zukunft und sind so schließlich auch richtig zusammengekommen. Was einst nur mal eine Urlaubsvision war wurde später zu einem klarem Ziel! Das kämpfende Paar hat es nun mit viel Beharrlichkeit, Ausdauer und Mut geschafft eine neue Marke in Dresden zu platzieren: Mr. Castro's!

Wir hoffen nun, dass auch Sie einmal hier bei uns vorbei schauen werden, um unser mit viel Liebe und Leidenschaft zubereitetes Essen zu genießen. Wir freuen uns auf Sie.

Kontakt

  • Adresse:

    Alaunstraße 21
    01099 Dresden

  • Telefon:

    0163 1946192

  • E-Mail:

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!